Lyrik, Kurzprosa & Impressionen, Reflexionen.
Melancholie und Vergänglichkeit.

wortzeitlos blog, autorin, foto, bild

Wortzeitlos | Poetin mit Leib und Seele .-)

Ich bin zu Haus‘
im Meer der Worte,
auf dem Wellenkamm
und am tiefsten Grund.
Im Lichthof des Mondes
und im dunkelsten
Garten der Nacht …

(Karla W.)

 

Mein Instagram: @fleur_poetica

Das Leben schreibt für jeden von uns eine Geschichte – maßgeschneidert.
(Karla W.)

ÜBER MICH

Ich schreibe seit Jahren, weil es mir große Freude macht, meine Gedanken in lyrischer Form oder in kurzen Prosatexten auszudrücken. Wenn mich die Muse küsst, muss ich zum Stift und Papier greifen; oft erlebe ich kreative Phasen, wo die Worte nur so aus mir herausströmen und dann muss ich einfach alles niederschreiben.

Die meisten Texte, Gedichte in meinen Blogs sind nicht autobiographisch, sondern basieren auf meinen Beobachtungen, Wahrnehmungen – das, was mich bewegt und berührt. Das Zwischenmenschliche eben. Aber auch die Natur selbst liefert wunderbare Inspirationen; jede Jahreszeit erfüllt mich mit unterschiedlichen Gefühlen, Gedanken.


Die Welt atmet mit uns, das Leben atmet in uns und die Zeit füllt die Jahre.

Es sind doch nur
die Jahre,
die vergehen –
während die Zeit
bei uns weilt,
solange wir leben.

©Karla W.


Wem meine lyrischen Gedichte, Texte gefallen, möge sich von ihnen inspirieren lassen. Bei anderweitiger Verwendung/Veröffentlichung meiner Beiträge erbitte ich um eine kurze Info (wer-was-wo) und wenn, dann bitte auch nur mit Quellen- bzw. Namensangabe (meine Blogadresse, Autorenname). Vielen Dank im Voraus!

Und noch ganz kurz: bitte keine eventuelle Blogawards-Nominierungen, auch wenn es lieb gemeint ist. Leider kann ich diese aus Zeitgründen nicht bewältigen; ich möchte die Zeit, die mir zur Verfügung steht, zum Schreiben verwenden, um meine "dichterische Ader" voll ausleben zu können. Danke für das Verständnis. 

Vielen Dank für den Besuch meiner Blogs!

wortzeitlos (121 Beiträge)
nachtstill
lyrikzimmer

Karla W., 2022